deenfrel

Lecker griechisch

essen und trinken

Die Griechische Küche


Die griechische Küche kann auf eine lange Tradition zurückblicken. Bereits im Antiken Griechenland findet man Elemente, welche die griechische Küche auch heute noch prägen: viel Gemüse und Fisch und vor allem Zubereitungsarten, bei denen die Grundprodukte im Vordergrund stehen und bei denen besonders opulente Zubereitungen oder Würzungen eher verpönt sind.

Texte von Hesiod oder Homer belegen, dass Oliven, Wein, Granatapfel, Feige oder Quitten bereits vor mehr als zweitausend Jahren den Speiseplan bestimmten. Auch die Tradition der Mezedes, kleine, variantenreiche Gerichte, die heute klassischer Begleiter zu Ouzo und Wein sind, wurde damals in etwas abgewandelter Form schon gepflegt.

salatDie griechische Küche ist ein Fest für alle, die gern viel Fisch und Fleisch essen. Beim Familienfest wird da auch schon ein Hammel über dem offenen Feuer gebraten. Als Einstimmung gibt es eine große Vielfalt an Vorspeisen. Desserts wie Kataivi, Baklava oder Joghurt mit Honig machen den orientalischen Einfluss in der griechischen Küche deutlich. Gern wird mit Knoblauch, Olivenöl und vielen Kräutern gekocht.

Neben Olivenöl ist Feta, der griechische Schafskäse, ein Exportschlager und gibt Gerichten wie dem griechischen Bauernsalat Fülle und Würze. Das Auflaufgericht Moussaka, Dolmades (gefüllte Weinblätter) und der obligatorische Ouzo nach dem Essen schmecken zu jeder Jahreszeit nach Urlaub.

Wie in den meisten mediterranen Ländern ist für die Griechen der gesellige Aspekt beim Essen besonders wichtig. Morgens Viele Griechen begnügen sich morgens mit einer Tasse Kaffee. Mittags Auch dem Mittagessen messen die Griechen keine große Bedeutung zu. Das Abendessen ist in Griechenland die Hauptmahlzeit. Es wird oft sehr spät zwischen 21 und 22 Uhr eingenommen.

Die griechische Küche ist mediterran und herzhaft und erinnert an Sommer. Viel frisches Gemüse, Lammfleisch, aromatische Käse und Knoblauch werden hier gern verwendet - das schmeckt nach Urlaub.

knoblauchDie griechische Küche ist auch stark geprägt durch die geografischen Besonderheiten des Landes. Für das durch seine Inseln küstenreiche Griechenland hat Fischfang von Alters her eine große Rolle gespielt. Gleichzeitig ist es Gebirgsland mit einem Gebirgsanteil von immerhin knapp 80 %, der sich meist über 1000 m bis zu knapp 3000 m über dem Meeresspiegel erhebt.

Verbunden mit einem mediterranen Klima, das sich durch milde Winter, aber auch durch trocken-heiße Sommer auszeichnet, ergeben sich Rahmenbedingungen, die auch die Esskultur des Landes stark beeinflusst haben. So ist beispielsweise das Halten großer Viehherden im bergigen Gelände nur schwer möglich.

Ein Grund, warum in der griechischen Küche lange Zeit Fleisch zu Gunsten von Gemüse eine eher untergeordnete Rolle gespielt hat. Erst im Zuge des steigenden Wohlstands der letzten Jahrzehnte ist die griechische Küche deutlich fleischlastiger geworden.

Der Weinbau in Griechenland hat eine lange, in die Antike zurückreichende Tradition. Während der Zeit des Byzantinischen Reichs, spätestens mit der Zugehörigkeit Griechenlands zum Osmanischen Reich ab dem 15. Jahrhundert gab es praktisch keinen Fortschritt mehr im Weinbau. Erst mit dem Ende der griechischen Militärdiktatur im Jahr 1974 sind die politischen Rahmenbedingungen für einen Qualitätsweinbau wieder gegeben.

weinflasche

Griechische Winzer sind in den letzten 20 Jahren dazu übergegangen, in der Mehrzahl trockene Weine zu erzeugen. Nach einer Periode, während der der Weinbau durch Winzergenossenschaften dominiert wurde, setzen seit den 1970er Jahren private Weingüter qualitative Ausrufezeichen. Durch Investitionen in die Kellertechnik konnten griechische Spitzenbetriebe seit den 1980er Jahren an den internationalen Standard anknüpfen.

Da wir alle Speisen stets frisch zubereiten ist es uns auch möglich Ihre Sonderwünsche zu berücksichtigen – sprechen Sie uns einfach an, insbesondere wenn Sie bestimmte Zutaten nicht mögen oder vertragen.

 


speisekarte pdf

 

vorspeisen
omelett
fischgerichte
backofen
grill
dessert
spezial
getränke
weinkarte

Um die Funktionalität und den Inhalt der Website zu optimieren, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen.

Ok Ablehnen